Presse

Smartes Bewegungstalent

Bilder zum neuen Lackierroboter EcoRP E043i mit 7 Bewegungachsen finden Sie hier.

Nutzungsbedingungen für Pressebilder des Dürr-Konzerns

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Inhaber sämtlicher Nutzungsrechte ist die Dürr AG.

Die Bilder dürfen bei unveränderter Darstellung ausschließlich für Zwecke der redaktionellen Berichterstattung, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke, etwa für Werbung/Marketing und Handel genutzt werden. Der Veröffentlichung ist der Hinweis „Bildquelle: Dürr“ beizufügen.

Wir bitten im Falle einer Verwendung unserer Bilder um eine kurze Benachrichtigung an Suzan Gross.

Wird eine Nutzung zu anderen Zwecken als zur Berichterstattung oder eine Veränderung unserer Bilder gewünscht, ist vorab eine Einwilligung einzuholen.

QuickLinks

Pressefotos

Suchen nach:
Rad-Reifen-Anlage
jpg, 1.5 MB
1500 x 1502 px
Über Schenck RoTec bietet Dürr integrierte Anlagen, die Kompletträder vollautomatisch montieren, befüllen und auswuchten. Das spart Produktionszeit und senkt die Stückkosten.
Auswuchten
jpg, 0.9 MB
2515 x 1677 px
Auswuchten verbessert die Qualität von Rotoren
Auswuchten
jpg, 3.3 MB
4992 x 3328 px
Auswuchten verbessert die Qualität von Rotoren
Auswuchten
jpg, 2.9 MB
3328 x 4992 px
Auswuchten verbessert die Qualität von Rotoren
Auswuchtanlage für Gelenkwellen
jpg, 5.9 MB
5616 x 3744 px
Mit der Auswuchtmaschine RBRQ von Schenck RoTec werden ein- und mehrteilige Gelenkwellen für Fahrzeuge vollautomatischen ausgewuchtet. Sie sichern durch höchster Genauigkeit und kurze Taktzeiten die Auswuchtqualität in der Gelenkwellen-Produktion.
Auswuchten von Kurbelwellen
jpg, 1.6 MB
2008 x 1338 px
Energieeffizientes Auswuchten von Kurbelwellen in der Serienproduktion
Rad-Reifen-Anlage
jpg, 2.4 MB
3008 x 2126 px
Über Schenck RoTec bietet Dürr integrierte Anlagen, die Kompletträder vollautomatisch montieren, befüllen und auswuchten. Das spart Produktionszeit und senkt die Stückkosten.
Schenck - Auswuchten und mehr
jpg, 0.9 MB
1024 x 1031 px
Schenck bietet für alle (Unwucht-) Fälle eine Lösung - das gilt für Reparaturwerkstätten genauso wie für die Massenproduktion. Das Spektrum reicht von wenigen Gramm leichten Miniaturmotoren bis zu 400 Tonnen schweren Läufern von Dampfturbinen.
Dürr News