Presse

Glossar

Wählen Sie einfach einen Bereich, um das gewünschte Glossar aufzurufen:

» Finanzen
» Technik
QuickLinks

Dürr gewinnt „Visionary new product award“ für den ready2spray Lackierroboter auf der AWFS 2017 in Las Vegas.

26.09.2017

Southfield, 31. Juli 2017 - Der Verband für Holzbearbeitungs- und Möbellieferanten ehrt Dürr mit dem Visionary New Product Award auf der AWFS-Messe in Las Vegas. In der Kategorie „Maschinen über 50.000 Dollar“ erhält Dürr in der Unterkategorie „Produktinnovationen“ den Preis für den neuen, kompakten ready2spray Lackierroboter für die Holz-, Plastik- und Metallindustrie.

 

Dürrs ready2sprayLackierrobotersystem besteht aus einem kleinen Sechsachsroboter, dem EcoRP 10 R1100, der mit hochmoderner Applikationstechnologie ausgestattet ist. Das System wird von Dürr so vorinstalliert, dass es beim Kunden als „ready2spray“ System ankommt und damit direkt einsatzfähig ist. Die Technologie ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so dass der Roboter auf alle individuellen Kundenwünsche angepasst werden kann. Der Industrie 4.0 - fähige Roboter wurde auf der AWFS in Las Vegas von Stiles Machinery Inc., der Dürr-Vertriebsfirma für die Holzindustrie in Nordamerika, Vorgestellt.

 

Jedes zweite Jahr wird der AWFS Visionary Award für Kreativität und Innovation sowie für umweltfreundliche Produktentwicklung vergeben. Nominierungen werden nach Qualität, Umsetzung in die Produktion,, Innovation und Nutzerfreundlichkeit beurteilt. Die Gewinner des diesjährigen Preises wurden im Finale unter 33 Produkten aus 27 Unternehmen ermittelt.

Dürrs ready2spray Roboter wurde ausgewählt, weil die Kunden keinen weiteren Aufwand betreiben müssen, um den Roboter und die Applikation aufeinander abzustimmen. Dies bringt eine außergewöhnliche, neue Lösung für die Industrie mit sich. 

Dr. Hans Schumacher, CEO der Dürr Systems AG sagt: „ Wir sehen einen wachsenden Markt für vollautomatisierte Lackapplikation. Unsere neue ready2spray Lösung ist eine echte Innovation in diesem Marktsegment. Der AWFS Preis bestätigt, dass wir die Anforderungen des Marktes mit unsere neuen Entwicklung erfüllen“.

Mit seinen kleinen Maßen und der bereits vorinstallierten Applikationstechnik ist der kompakte Industrieroboter vor allem für Unternehmen wegweisend, die Lack im industriellen Bereich applizieren. Der Roboter ist perfekt ausgestattet für die Anforderungen der allgemeinen Industrie, um Holz, Plastik, Glas und Metall zu lackieren.  Der ready2spray Roboter ermöglicht die Applikation von Lösemittel- und Wasserlack auf 1K und 2K Basis.

 

Sie finden mehr Bilder der Preisverleihung und des Lackierroboters hier. Ein Video und weitere Infos finden Sie hier.

 

Dürr ist ein weltweit führender Maschinen- und Anlagenbauer mit ausgeprägter Automatisierungskompetenz. Produkte, Systeme und Services des Konzerns ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Neben der Automobilindustrie beliefert Dürr auch Branchen wie den Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und – seit der Übernahme der HOMAG Group AG im Oktober 2014 – die holzbearbeitende Industrie. Dürr verfügt über 86 Standorte in 28 Ländern. Im Jahr 2016 erzielte der Konzern mit 15.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,57 Mrd. €. Der Konzern agiert mit fünf Divisions am Markt:

·         Paint and Final Assembly Systems: Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie

·         Application Technology: Robotertechnologien für den automatischen Auftrag von Lack sowie Dicht- und Klebstoffen

·         Measuring and Process Systems: Auswuchtanlagen sowie Montage-, Prüf- und Befülltechnik

·         Clean Technology Systems: Abluftreinigungsanlagen und Energieeffizienztechnik

·         Woodworking Machinery and Systems: Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie


 

Dürr News