Effiziente Logistik im Krankenhaus und in Kantinen mit Fördertechnik von Dürr

Für die speziellen logistischen Anforderungen in Krankenhäusern und Kantinen bietet Dürr individuelle Lösungen aus dem Bereich des Automatischen Warentransports.

Dürr steht für bewährte Technik und erfolgreiche Innovationen und hat sich in der Krankenhauslogistik fest am Markt etabliert. Unser beständig wachsendes Portfolio umfasst die gesamte Steuerung und Fördertechnik von Anlagen für den automatischen Warentransport und konnte bei renommierten Kunden überzeugend implementiert werden. So wurde beispielsweise in der Universitätsklinik Göttingen das erste berührungslos betriebene Elektrohängebahnsystem im Automatischen Warentransport eingeführt.
Zum Liefer- und Leistungsumfang von Dürr gehören neben der Konstruktion und Fertigung auch das Projektmanagement, die Bauleitung sowie die Elektroplanung, Steuerung, Anlagen-visualisierung und Inbetriebnahme.

Maßgeschneiderte Fördertechnik

In den letzten beiden Jahren haben sich zahlreiche Kliniken für Fördertechnik von Dürr entschieden. Speziell für die Beförderung von Containern haben wir eine Fördertechnik unter Einbeziehung der aktuellen Vorschriften zu Sicherheit, Hygiene, Langlebigkeit und der neuen Maschinenrichtlinie entwickelt.

Für Anlagen für den automatischen Warentransport bieten wir

  • Bodenfördertechnik
  • Sonderlösungen
  • Fahrerlose Transportsysteme
  • EHB-Technik
  • Tablettfördertechnik
  • Besteckabwurfsysteme
  • Bandfördertechnik mit Roboterbestückung
  • Austausch veralteter Hydraulik durch wartungsfreundliche Systeme

Ihre Vorteile mit automatischem Warentransport von Dürr

  • Umfassende Erfahrung
  • Einsatz neuester Entwicklungen
  • Zuverlässige Abwicklung von Projekten
  • Kundenorientierung und Kooperation vor Ort
  • Weltweite Projektabwicklung

Fördertechnik für Container-Waschanlagen

Im Bereich der Container-Waschanlagen bietet Dürr unterschiedlichste Lösungen für die externe zu-/ und abführende Fördertechnik.

Für Fördersysteme für Container-Waschanlagen liefern wir

  • Kipptisch mit Zahnriemenförderer
  • Aufgabeförderer mit Friktionsrollen
  • Hub-/ Senkstation
  • Vorrichtungen für Türöffner und -schließer
  • Bodenrahmen zur Befestigung von Fördertechnik im Hygienebereich

Ihre Vorteile mit Container-Waschanalgen von Dürr

  • Weitgehender Verzicht auf Gruben
  • Edelstahlausführung
  • Maximale Flexibilität in der Anlagenauslegung

Wirtschaftliche Steuerungskonzepte

Die Steuerung aller Einheiten des Automatischen Warentransports ist das zentrale Element in der Logistik, um reibungslose Abläufe zu gewährleisten. Dürr bietet im Bereich Krankenhauslogistik und für den Wäschereibetrieb ein individuell konzipiertes Steuerungssystem (sowie die entsprechende Anlagenvisualisierung).

Unsere Leistungen

  • Passgenaue Planung und Ausführung der Materialflusssteuerung
  • Umrüstung von S5-Steuerung auf S7-Steuerung
  • EHB-Fahrwerke mit neuester Frequenzumformer-Generation

Die Umstellung Ihrer bisherigen Steuerung auf das neue Steuerungskonzept von Dürr ermöglichen wir im laufenden Betrieb ohne die Einflussnahme auf tägliche Transportaufträge. Somit ist eine störungsfreie Anpassung Ihres Systems an aktuelle logistische Anforderungen sichergestellt.

Test der Anlagenfunktion durch individuelle Simulation

Mithilfe von Simulationen kann die Funktionsfähigkeit Ihrer Anlage überprüft werden. Der Funktionsnachweis erfolgt dabei auf Basis des erreichten Transportdurchsatzes. Fahrwerkleerfahrten, Störverhalten der Anlage und Verfügbarkeiten sind somit im Simulationsmodell einfach ermittelbar.

Die Ergebnisse Ihrer individuellen Simulation können dann als Steuerungsoptimierung auf die reale Steuerung übertragen werden.

Folgende Kennwerte der Anlage werden ausgewertet

  • Verschiedene Arten von Transportaufträgen
  • Durchlaufzeiten
  • Abarbeitung der Küchenaufträge

Kundenprojekte für den automatischen Warentransport

Als Integrator für automatische Warentransportsysteme hat Dürr eine Reihe von Referenzen und erfolgreich abgeschlossenen Kundenprojekten.

Deutschland

  • Adidas Herzogenaurach
  • Albertinen Service GmbH Hamburg
  • BWK Ulm
  • Elektromeier Ulm
  • Hobart Offenburg
  • HSK Wiesbaden
  • ISIS Ingenieursgesellschaft mbH Münster
  • Klinikum Augsburg
  • Klinikum Bogenhausen
  • Klinikum Bremen Ost
  • Klinikum Frankfurt
  • Klinikum Göppingen
  • Klinikum Passau
  • Klinikum Rechts der Isar Munich
  • Meiko Offenburg
  • MMG Ingenieursgesellschaft
  • Siemens Mannheim
  • Uniklinikum Freiburg
  • Universitätsklinikum Aachen
  • Universitätsklinikum Bonn
  • Universitätsklinikum Göttingen
  • Universitätsklinikum Marburg
  • Universitätsklinikum Münster
  • Universitätsklinikum Ulm
  • Vivantes Berlin

Frankreich

  • Campagnie Hobart S.A.S, Frankreich
  • Centre Hospitalier Besancon, Frankreich
  • Centre Hospitalier Gonesse, Frankreich
  • Centre Hospitalier Plaisir, Frankreich
  • Centre Hospitalier Strasbourg, Frankreich

Dänemark

  • Klinikum Hvidovre
  • Søren Jensen Ingeniørfirma, Dänemark

Österreich

  • DS Automotion Linz, Österreich
keyboard_arrow_up