Installierte Ecopure® TAR – Rekuperativ thermische Nachverbrennung

Testcenter Umwelttechnik

Die Ecopure® Anlagen stehen für effiziente Abluftreinigung bei geringem Energieverbrauch. Mit der ORC-Technologie von Dürr kann die Abwärme zur Stromerzeugung genutzt werden. Mikrogasturbinen wandeln gasförmige und flüssige Brennstoffe sowie VOC-beladene Abluft in Strom um.

Abluftreinigung

Die rekuperative thermische Abluftreinigung Ecopure® TAR gilt unter den Verbrennungsverfahren, die im Wesentlichen organische Schadstoffe zu Wasser und Kohlendioxid umsetzen, als bewährtes, sicheres und universell einsetzbares Verfahren. Deshalb kommt die Ecopure® TAR insbesondere bei der Abluftreinigung von Trocknungsprozessen zum Einsatz: Angefangen bei nahezu allen Lackierprozessen für die Automobilkarosserie über Kleinteile bis hin zu Beschichtungsanlagen für Fußböden oder Tapeten. Angefangen bei nahezu allen Lackierprozessen für die Automobilkarosserie über Kleinteile bis hin zu Beschichtungsanlagen für Fußböden oder Tapeten. Weitere darstellbare Technologien im Testcenter sind Ecopure® VAR (Verbrennungssystem für Abgase und Rückstandsflüssigkeiten) und Ecopure® LPX (Niederdruckkatalytik).

Unser Leistungsspektrum

  • Thermische und katalytische Abluftreinigung
  • Gasbrenner (Leistung bis 2,8 MW)
  • Ölbrenner (Leistung bis 2,8 MW)
  • Brenner für Flüssigrückstände
  • Sondergasdüsen

Ecopure ORC – Stromerzeugung aus Abwärme

Durch die Organic Rankine Cycle (ORC) Technologie kann Abwärme zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Im Testcenter nutzt eine 70 kW- ORC Anlage die Abwärme einer thermischen Abluftreinigungsanlage des Typs Ecopure® TAR zur Stromerzeugung. Die Anlage wurde einem umfangreichen Test- und Optimierungsprogramm unterzogen, wodurch die Effizienz und Einsatzvariabilität dieser innovativen Technologie nochmals deutlich gesteigert werden konnte. Unser Testcenter in Bietigheim-Bissingen bietet beste Voraussetzungen für die Weiterentwicklung und Demonstration der ORC-Technik.

Unser Leistungsspektrum

  • Entwicklung, Optimierung und Erprobung
    • von direkt und extern befeuerten Mikrogasturbinen
    • von Mikrogasturbinenkomponenten
    • von Fernüberwachungs- und -wartungskonzepten
  • Prüfstand für Radialverdichter und -turbinen, Brennkammersysteme, Rekuperatoren sowie elektrische Generatoren
  • Performance- und Abnahmetests