HVG-Fortbildungskurs “Emissionen und Emissionsminderungstechniken in der Glasindustrie“ | Offenbach, Deutschland

Aufgrund neuer Anforderungen an die Emissionswerte ist ein umfassender Überblick über mögliche Technologien die Grundlage für kommende Entscheidungen.

25./26.11.19 | Offenbach

Emissionen von Glasschmelzanlagen werden im Wesentlichen durch die Einsatz- und Brennstoffe sowie die Verbrennungsbedingungen beeinflusst. Dieses Thema ist aktueller denn je. Die Referenten des HVG-Fortbildungskurses geben einen Überblick über den rechtlichen Hintergrund, erläutern die theoretischen Grundlagen und stellen den aktuellen Stand der Technik mit praxisrelevanten Beispielen dar. Der Fortbildungskurs richtet sich insbesondere an diejenigen Mitarbeiter in Glashütten, die sich mit den Themen Luftreinhaltung und Emissionsminderung befassen.

Matthias Hagen, Senior Manager Sales bei der Dürr-Tochtergesellschaft Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, stellt im Rahmen der Veranstaltung die Herausforderungen der TA-Luft in Bezug auf die Entstickung von Abgasen näher vor. Dabei wird auf unterschiedliche Verfahren, Möglichkeiten und Praxisbeispiele eingegangen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Ostpol Gründercampus Offenbach
63065 Offenbach am Main, Deutschland
Ostpol Gründercampus Offenbach
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47
63065 Offenbach am Main
Deutschland