Wir verwenden Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste („Cookies“). Dienen diese nicht allein dazu, Ihnen die Webseite technisch darzustellen, sondern auch, unsere Webseite auf Basis Ihres Nutzerverhaltens zu verbessern (z.B. per Salesforce Pardot) und Ihnen interessengerechte Inhalte bereitzustellen (z.B. LinkedIn Insights, Google Ads), benötigen wir Ihr Einverständnis. Wir binden zudem Inhalte von Drittanbietern ein (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on), dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Indem Sie auf „Alle Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie sowohl der Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies zu als auch der Drittstaatenübermittlung. Per Klick auf „Ablehnen“, lehnen Sie die Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies ab. Um auszuwählen, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, treffen Sie bitte unter „Details“ Ihre Auswahl. Weitere Informationen, insbesondere über Ihre Betroffenenrechte, erhalten Sie unter „Details“ oder in unserer Datenschutzerklärung .

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.

Zu allen einwilligen

Unbedingt erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite überhaupt erst nutzbar und funktionsfähig, indem sie die Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen, Cookie-Präferenzen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Außerdem sorgen die Cookies dieser Kategorie dafür, dass die Webseite den Rechtsvorschriften und den Sicherheitsstandards entspricht. Aufgrund dieser Bedeutung können Sie die Verwendung dieser Cookies auf unserer Seite nicht unterbinden. Details zu diesen Cookies erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Funktionalität und Personalisierung

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung unserer Webseiten und helfen uns, die Funktionalität und die Attraktivität unserer Webseiten entsprechend Ihrer früheren Besuche, Ihres Standorts und Ihrer Browsereinstellungen anzupassen und damit Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Sie ermöglichen Ihnen außerdem den Zugriff auf Tools von Drittanbietern, die wir in unserer Webseite integriert haben (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on). Dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Akzeptieren Sie diese Cookies nicht, stehen Ihnen die Funktionen der Webseite nur eingeschränkt zur Verfügung. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Analyse

Diese Cookies dienen der Erstellung grundlegender Anwendungs- und Nutzerstatistiken auf der Grundlage der Nutzung unserer Webseiten. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA durch eingesetzte Dienste wie z.B. Salesforce Pardot. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Marketing und Social Media

Diese Cookies verhelfen Drittanbietern Informationen darüber zu sammeln, wie Sie Inhalte von unserer Webseite über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Webseiten wechseln (z.B. LinkedIn Insights). Außerdem helfen uns Marketing-Cookies von Drittanbietern die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen auf Webseiten von anderen zu messen (z.B. Google Ads). Wir setzen diese Cookies ein, um zu optimieren, wie wir Ihnen unsere Inhalte zukommen lassen. Die eingesetzten Drittanbieter und Social-Media-Plattformen können Ihre Daten in die USA, einem unsicheren Drittstaat, übermitteln. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich der beschriebenen Übermittlung. Details zu den eingesetzten Tools und unseren Social-Media-Präsenzen erfahren Sie unter „mehr Infos“.

Mehr Infos

Einstellungen speichern

Dr. Lars Friedrich wird neuer Leiter der Division Application Technology bei Dürr

Bietigheim-Bissingen, 20. Dezember 2018 – Am 1. Januar 2019 übernimmt Dr. Lars Friedrich die Leitung der Division Application Technology bei Dürr. Die 2.150 Mitarbeiter starke Division ist führender Anbieter von Produkten und Systemen für den automatisierten Lackauftrag sowie für die Sealing- und Klebetechnik.

Seit 15. Oktober 2018 ist Dr. Lars Friedrich im Unternehmen, am 1. Januar 2019 wird er als Vorstandsmitglied der Dürr Systems AG die Leitung der Division Application Technology übernehmen. Dr. Friedrich folgt auf Dr. Hans Schumacher, der die Division 17 Jahre geleitet hat. Um den Erfolgskurs weiterzuführen, wird Dr. Friedrich die Entwicklung digitaler Produkte sowie den Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit in der Lackapplikationstechnik vorantreiben. „Mein besonderer Fokus liegt auf Hardware-Innovationen wie dem oversprayfreien Lackieren, Software-Entwicklungen der Dürr Digital Factory sowie auf der kontinuierlichen Effizienzsteigerung“, so Dr. Friedrich. Die Division Application Technology verkauft heute über 1.200 Lackier- und Sealing-Roboter pro Jahr.

Dr. Lars Friedrich studierte Physik und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Jena und Salford in Großbritannien, promovierte in Physik und bringt viel Erfahrung in den Bereichen Messtechnik, Sensorik und Industrie 4.0 mit. Von 2000 bis 2008 war Dr. Friedrich in verschiedenen Management-Positionen beim Telekommunikationsausrüster Adva Optical SE tätig. Darauf folgten sechs Jahre als General Manager in verschiedenen Bereichen des kalifornischen Hightech-Unternehmens JDS Uniphase (heute Viavi) sowohl in den USA als auch in Kanada, China und Deutschland. Ab 2015 verantwortete Dr. Friedrich beim Sensor- und Automatisierungsspezialisten Sick die größte Division Identification & Measuring und verhalf ihr zu großem Wachstum. Bei Sick war Dr. Friedrich auch Mitglied des Führungsgremiums, das alle Industrie-4.0-Aktivitäten des Unternehmens verantwortet.

Dr. Schumacher arbeitete seit 1999 bei Dürr und leitete die Applikationstechnik seit 2001. „Dr. Hans Schumacher hat den Automatisierungstrend in der Lackiertechnik genutzt, die Applikationstechnik bei Dürr zu großem Erfolg geführt und die Division als Technologieführer stetig weiterentwickelt. Im Namen des gesamten Vorstands danke ich ihm für seine herausragende Arbeit“, sagte Dr. Jochen Weyrauch, Mitglied des Vorstands der Dürr AG und CEO der Dürr Systems AG. „Wir freuen uns, mit Dr. Friedrich den richtigen Nachfolger für die Applikationstechnik an Bord zu haben, um die führende Position von Dürr im Zeichen der Digitalisierung weiter auszubauen. Bei der Führung der Division wünschen wir ihm viel Erfolg“, so Dr. Weyrauch weiter.

  • Dr. Lars Friedrich brings his international management experience in automation technology to his new role as Head of the Application Technology division.

  • Change of leadership in Dürr’s Application Technology division: Dr. Hans Schumacher (left) hands over the reins to Dr. Lars Friedrich.