Dürr's EcoGun2 3D ist bekannt als Applikator für alle Anwendungen

Applikatoren

Applikatoren zum Kleben und Abdichten ermöglichen das Auftragen hochviskoser Materialien. Die Auftragsköpfe sind sowohl zur berührungslosen Applikation als auch zur berührenden Applikation von beispielsweise Dreiecksraupen im Kleben verfügbar.

Sealing Applikatoren

EcoGun 1D – Abdichten mit einer Düse

Die EcoGun 1D ist ein idealer Applikator für Flächenapplikationen im Unterbodenbereich der Karosserien. Er zeichnet sich durch einfache Technik aus, und liefert gleichzeitig ein Applikationsbild in höchster Qualität. Eine Materialzirkulation über die Gun ist ebenso möglich, wie die Erfassung von Applikationsdruck und Temperatur. Dazu wird eine Sensorik optional integriert.

 

EcoGun2 3D – Der Applikator für alle Anwendungen

Die EcoGun2 3D ermöglicht den Einsatz von bis zu drei Düsen und die Auswahl von drei verschiedenen Applikationswinkeln 0 °, 45 ° und 90 °. Zur Reduzierung der Materialmenge zwischen Nadelventil und Düse sind die Ventile direkt in den Düsenaufnahmekopf integriert. Das Design der EcoGun2 3D sichert eine optimale Qualität der Applikationsnähte. Der Applikator kann mit verschiedenen Lanzenlängen versehen werden, er ist für alle Anwendungsbereiche vom Dämmmattenspritzen bis zur Feinnahtabdichtung geeignet.

EcoGun2 MD

Die EcoGun2 MD wird in Bereichen eingesetzt, in denen randscharfe Beschichtungen notwendig sind. In der Automobilproduktion sind dies vor allem PVC-Beschichtungen im Schwellerbereich. Bei Einsatz des EcoGun2 MD ist ein Abkleben der Schweller nicht mehr erforderlich.  Die Applikation erfolgt in mehreren Bahnen; eine Kombination von Airless und Flatstream-Applikation ist möglich.

Klebeapplikatoren

Kleben im Rohbau – Konstante Qualität der Klebeapplikation

Die Applikatoren bringen die hochviskosen Klebstoffe mit verschiedenen Querschnitten und in verschiedenen Verfahren auf. Elektrische Auftragsköpfe eignen sich für Wirbelsprühen und Kurzraupen, die pneumatischen Auftragsköpfe werden für Breitschlitzapplikationen, Flatstream und Raupenauftrag eingesetzt. Sie gewährleisten eine optimale, reproduzierbare Prozessführung und damit eine konstante Qualität der Klebeapplikation.

Kleben in der Endmontage – Applikatoren für perfekte Qualität

Dürr-Applikatoren ermöglichen das Auftragen hochviskoser Klebstoffe mit verschiedenen Raupenquerschnitten. Die Applikatoren werden sowohl stationär am Klebeturm als auch robotergesteuert eingesetzt. Dabei sind die Ventile direkt in den Düsenaufnahmekopf integriert. Dies reduziert die Materialmenge zwischen Austragsventil und Düse und sichert gleichzeitig eine optimale Qualität am Raupenanfang und -ende. Für Dreiecksraupen wird eine zusätzliche Drehachse installiert. Der Anpreßdruck auf das Bauteil kann stufenlos eingestellt werden. Die Integration einer Online-Raupenüberwachung dient der Prozeßüberwachung. Dürr bietet Applikatoren für 1K- und 2K-Klebstoffsysteme. Eine geschwindigkeitsabhängige Dosierung ermöglicht effiziente Prozesse.

keyboard_arrow_up