Klebeapplikationstechnologie für Batteriesysteme

Mit der weltweiten Zunahme von Elektrofahrzeugen gewinnt die Fertigung der Batterie – dem Herzstück des E-Fahrzeugs – massiv an Bedeutung.

Dürr bietet eine Komplettlösung in der Applikationstechnik für E-Mobility. Ein modularer Baukasten für die Applikation von Kleb-, Dicht- und Füllstoffen in der Batteriefertigung bringt Fahrzeugherstellern hohe Qualität, Flexibilität und Anpassbarkeit für verschiedene Viskositäten und Mischverhältnisse.

Eine besondere Herausforderung in der Fertigung ist der Schutz der Batteriekomponenten vor dem Überhitzen bei Ladevorgängen. Dazu hat Dürr innovative Prozesse für das Vergießen von wärmleitfähigen Materialien im Bereich des Thermomanagements entwickelt.

Highlights

  • Umfangreiches Portfolio für Lösungen in nahezu jedem Anwendungsbereich.
  • Durch modularen Aufbau des Systems können einzelne Komponenten ausgetauscht und somit das System auf veränderte Prozessanforderungen angepasst werden.
  • Variabel konfigurierbar von der Kleinmengenverarbeitung im Labor über den Prototypenbau und Vorserie bis hin zur Großvolumenverarbeitung im Zuge der Serienfertigung.
keyboard_arrow_up