Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Klebstoffapplikation

Klebelösungen Rohbau

Klebeverbindungen unterliegen im Karosseriebau erheblichen Anforderungen. Sie müssen während des gesamten Produktlebenszyklus die auf die Karosserie wirkenden Lasten sicher aufnehmen, übertragen und widerstandsfähig gegenüber den Umwelteinflüssen sein.

Innovative Klebekonzepte

Innovative Leichtbaukonzepte mit einem Mix verschiedener Materialien kommen ohne Klebeverbindungen gar nicht mehr aus. Die Klebetechnik ermöglicht hierbei nicht nur geringere Stückkosten als das Punktschweißen, sondern bietet auch Vorteile bei der Aufnahme kritischer Lastfälle sowie Vorteile bei der Dichtung und Dämpfung. Spalt- und Kontaktkorrosionen beim Kontakt unterschiedlicher Werkstoffe werden vermieden.

Auch extreme Anforderungen, wie sie im Karosseriebau an Sicherheit, Steifigkeit und Komfort gestellt werden, lassen sich somit  durch Klebetechnik gezielt erfüllen.

  • Roboter-gesteuerte Applikation
  • Dosiersysteme
  • Elektrische und Pneumatische Applikatoren
  • Materialversorgung
  • Steuerungssysteme und Bediensoftware
  • Reduzierung der Stückkosten
  • Maximale Qualität
  • Entlastung der Werker
  • Alles aus einer Hand: Fertigung, Montage und Inbetriebnahme
Die Darstellung zeigt beispielhaft die gebräuchlichsten Applikationsarten im Karosseriebau.