Effizienz und Qualität mit dem RoDip® von Dürr

Rotationstauchverfahren – Effizienz und Qualität mit RoDip®

Das Rotationstauchverfahren RoDip® steht für das perfekte Zusammenspiel von Anlage und Fördertechnik. Die Technologie eignet sich für Vorbehandlung (VBH), kathodische Tauchlackierung (KTL) und Bodywash.

RoDip® sorgt für optimale Transportlösungen für Automobilkarosserien entlang der Prozessstrecke. Durch die individuell programmierbare Rotation der gesamten Karosserie wird der Prozess des Eintauchens, Flutens und Abtropfens optimiert. Das Ergebnis ist ein hervorragender Korrosionsschutz und beste Oberflächenqualität sowie günstige Stückkosten.

Dürr bietet das Rotationstauchverfahren in zwei Varianten an:

  • RoDip®  E mit elektrischem Antrieb
  • RoDip®  M mit Kettenantrieb

Ihre Vorteile mit RoDip®

  • Reduzierte Stückkosten um bis zu 16 %
  • Beste Reinigungsergebnisse für höchste Ansprüche
  • Erhöhte Beschichtungsqualität
  • Umweltfreundlich und energieeffizient
  • Kürzere Anlagen
  • Weltweit im Einsatz bei allen namhaften OEMs
keyboard_arrow_up