Autonomous Driving

Intelligente Systeme brauchen intelligente Prüftechnik

Autonomes Fahren erwarten wir bis spätestens 2025 auf unseren Straßen.
Die Prüfstände für die Revolution im End-of-Line Bereich stehen bereits heute zur Verfügung.

Um eine erhebliche Effizienzsteigerung in der Produktion zu erreichen, bewegen sich die zukünftigen Autos autonom im End-of-Line Bereich und werden werkerlos geprüft.

Zusätzlich zur statischen Kalibrierung werden zukünftig auch dynamische Funktionstests, wie zum Beispiel das Fahrverhalten bei typischen Verkehrssituationen zu prüfen sein.

keyboard_arrow_up