Wir verwenden Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste („Cookies“). Dienen diese nicht allein dazu, Ihnen die Webseite technisch darzustellen, sondern auch, unsere Webseite auf Basis Ihres Nutzerverhaltens zu verbessern (z.B. per Salesforce Pardot) und Ihnen interessengerechte Inhalte bereitzustellen (z.B. LinkedIn Insights, Google Ads), benötigen wir Ihr Einverständnis. Wir binden zudem Inhalte von Drittanbietern ein (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on), dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Indem Sie auf „Alle Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie sowohl der Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies zu als auch der Drittstaatenübermittlung. Per Klick auf „Ablehnen“, lehnen Sie die Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies ab. Um auszuwählen, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, treffen Sie bitte unter „Details“ Ihre Auswahl. Weitere Informationen, insbesondere über Ihre Betroffenenrechte, erhalten Sie unter „Details“ oder in unserer Datenschutzerklärung .

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.

Zu allen einwilligen

Unbedingt erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite überhaupt erst nutzbar und funktionsfähig, indem sie die Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen, Cookie-Präferenzen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Außerdem sorgen die Cookies dieser Kategorie dafür, dass die Webseite den Rechtsvorschriften und den Sicherheitsstandards entspricht. Aufgrund dieser Bedeutung können Sie die Verwendung dieser Cookies auf unserer Seite nicht unterbinden. Details zu diesen Cookies erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Funktionalität und Personalisierung

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung unserer Webseiten und helfen uns, die Funktionalität und die Attraktivität unserer Webseiten entsprechend Ihrer früheren Besuche, Ihres Standorts und Ihrer Browsereinstellungen anzupassen und damit Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Sie ermöglichen Ihnen außerdem den Zugriff auf Tools von Drittanbietern, die wir in unserer Webseite integriert haben (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on). Dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Akzeptieren Sie diese Cookies nicht, stehen Ihnen die Funktionen der Webseite nur eingeschränkt zur Verfügung. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Analyse

Diese Cookies dienen der Erstellung grundlegender Anwendungs- und Nutzerstatistiken auf der Grundlage der Nutzung unserer Webseiten. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA durch eingesetzte Dienste wie z.B. Salesforce Pardot. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Marketing und Social Media

Diese Cookies verhelfen Drittanbietern Informationen darüber zu sammeln, wie Sie Inhalte von unserer Webseite über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Webseiten wechseln (z.B. LinkedIn Insights). Außerdem helfen uns Marketing-Cookies von Drittanbietern die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen auf Webseiten von anderen zu messen (z.B. Google Ads). Wir setzen diese Cookies ein, um zu optimieren, wie wir Ihnen unsere Inhalte zukommen lassen. Die eingesetzten Drittanbieter und Social-Media-Plattformen können Ihre Daten in die USA, einem unsicheren Drittstaat, übermitteln. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich der beschriebenen Übermittlung. Details zu den eingesetzten Tools und unseren Social-Media-Präsenzen erfahren Sie unter „mehr Infos“.

Mehr Infos

Einstellungen speichern

Optimierte Abluftreinigung verbessert Energieeffizienz bei PSA Peugeot Citroën in Trnava

Bietigheim-Bissingen, 24.11. 2011 – „Kleine Änderung, große Wirkung“: Nach diesem Motto hat Dürr Environmental and Energy Systems die Abluftreinigungsanlage der Lackiererei von PSA Peugeot Citroën im slowakischen Trnava optimiert. Durch den Umbau werden nicht nur alle Emissionswerte wieder eingehalten, auch Energieverbrauch und Betriebskosten haben sich spürbar reduziert.

Die im Jahr 2006 bei PSA installierte Abluftreinigungsanlage war etwas in die Jahre gekommen. Außerdem hatten sich einige Rahmenbedingungen verändert, sodass nicht mehr alle Anforderungen eingehalten werden konnten. Grund genug für eine Anlagenoptimierung, denn das Drehen an den richtigen Stellschrauben führt oft zu enormen Verbesserungen und Einsparungen.


Im Werk Trnava, rund 45 Kilometer von der slowakischen Hauptstadt Bratis-lawa entfernt, fertigt PSA den Peugeot 207 und den Citroën C3 Picasso. Die vor über fünf Jahren installierte Abluftreinigungsanlage erfüllte die zwischen-zeitlich verschärften Emissionsgrenzwerte nicht mehr. Daher wurde Dürr beauftragt, die bestehende regenerativ-thermische Abluftreinigungsanlage umzubauen und den neuen Anforderungen anzupassen. Neben der Einhaltung der Emissionsgrenzen war auch die Verbesserung der Energieeffizienz ein wichtiges Investitionsmotiv.


Regenerative Systeme zur Nachverbrennung zeichnen sich durch geringen Einsatz von Primärenergie aus, vorausgesetzt das richtige Anlagendesign ist gewählt. Im Falle von Peugeot Citroën ging es vor allem darum, den Unterbau, das heißt das Luftverteilsystem, auszutauschen. Das neue, speziell von Dürr entwickelte Kanalsystem sorgt nun für eine flächige Einströmung der Abluft und verbessert so deren Verteilung vor dem Eintritt in den Wärmetauscher. Die bestehenden Butterfly-Absperrklappen wurden durch patentierte Dürr-Tellerventile ersetzt. Die innenliegenden Tellerventile sind seitlich eingebaut und daher gut zugänglich. Die pneumatischen Regelorgane befinden sich an der Anlagenaußenseite und haben eine abnehmbare Wetterschutzhaube. Dadurch sind sie besonders gegen Verschmutzung geschützt. Sie gewährleisten eine sichere Anlagenfunktion ohne Sperrmedium und mit wartungsfreier Dichtung.


In Summe haben diese konstruktive Veränderung beachtliche Auswirkungen auf den Wirkungsgrad der Anlage: Die Brennkammertemperatur konnte von 930°C auf 800°C reduziert werden, dadurch sinken die Energiekosten deutlich.
Eine wichtige Voraussetzung für den Umbau war der modulare Aufbau der Anlage bei PSA. Dadurch war der Austausch des Unterbaus problemlos möglich. Das Umbauprojekt in Trnava zeigt, wie man mit einfachen Maßnahmen eine große Wirkung erzielen kann. Grundsätzlich lohnt sich eine sol-che Modifikation bei allen Abluftreinigungsanlagen, die noch mit Butterfly-Absperrklappen, welche das Unterbett einseitig anströmen, ausgestattet sind.