Wir verwenden Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste („Cookies“). Dienen diese nicht allein dazu, Ihnen die Webseite technisch darzustellen, sondern auch, unsere Webseite auf Basis Ihres Nutzerverhaltens zu verbessern (z.B. per Salesforce Pardot) und Ihnen interessengerechte Inhalte bereitzustellen (z.B. LinkedIn Insights, Google Ads), benötigen wir Ihr Einverständnis. Wir binden zudem Inhalte von Drittanbietern ein (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on), dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Indem Sie auf „Alle Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie sowohl der Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies zu als auch der Drittstaatenübermittlung. Per Klick auf „Ablehnen“, lehnen Sie die Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies ab. Um auszuwählen, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, treffen Sie bitte unter „Details“ Ihre Auswahl. Weitere Informationen, insbesondere über Ihre Betroffenenrechte, erhalten Sie unter „Details“ oder in unserer Datenschutzerklärung .

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.

Zu allen einwilligen

Unbedingt erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite überhaupt erst nutzbar und funktionsfähig, indem sie die Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen, Cookie-Präferenzen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Außerdem sorgen die Cookies dieser Kategorie dafür, dass die Webseite den Rechtsvorschriften und den Sicherheitsstandards entspricht. Aufgrund dieser Bedeutung können Sie die Verwendung dieser Cookies auf unserer Seite nicht unterbinden. Details zu diesen Cookies erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Funktionalität und Personalisierung

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung unserer Webseiten und helfen uns, die Funktionalität und die Attraktivität unserer Webseiten entsprechend Ihrer früheren Besuche, Ihres Standorts und Ihrer Browsereinstellungen anzupassen und damit Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Sie ermöglichen Ihnen außerdem den Zugriff auf Tools von Drittanbietern, die wir in unserer Webseite integriert haben (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on). Dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Akzeptieren Sie diese Cookies nicht, stehen Ihnen die Funktionen der Webseite nur eingeschränkt zur Verfügung. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Analyse

Diese Cookies dienen der Erstellung grundlegender Anwendungs- und Nutzerstatistiken auf der Grundlage der Nutzung unserer Webseiten. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA durch eingesetzte Dienste wie z.B. Salesforce Pardot. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Marketing und Social Media

Diese Cookies verhelfen Drittanbietern Informationen darüber zu sammeln, wie Sie Inhalte von unserer Webseite über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Webseiten wechseln (z.B. LinkedIn Insights). Außerdem helfen uns Marketing-Cookies von Drittanbietern die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen auf Webseiten von anderen zu messen (z.B. Google Ads). Wir setzen diese Cookies ein, um zu optimieren, wie wir Ihnen unsere Inhalte zukommen lassen. Die eingesetzten Drittanbieter und Social-Media-Plattformen können Ihre Daten in die USA, einem unsicheren Drittstaat, übermitteln. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich der beschriebenen Übermittlung. Details zu den eingesetzten Tools und unseren Social-Media-Präsenzen erfahren Sie unter „mehr Infos“.

Mehr Infos

Einstellungen speichern

Chery Automobile setzt auf 146 hochmoderne Roboter und intelligente Software von Dürr

Dürr baut Industrie-4.0-Lackieranlage für chinesischen Autobauer in Wuhu

Bietigheim-Bissingen, 29.09.2022 – Dürr baut für den chinesischen Automobilhersteller Chery Automobile Co. Ltd. eine neue schlüsselfertige Lackiererei für die flexible Produktion diverser Modelle und Antriebsformen. Im Fokus steht die intelligente Vernetzung und Nachvollziehbarkeit aller Prozessabläufe, die durch eine Fülle an Softwarelösungen aus der Produktfamilie DXQ erreicht wird. Die Inbetriebnahme der Anlage in Wuhu, dem Firmensitz von Chery, ist für 2023 geplant.

Flexibilität, Skalierbarkeit, Softwarekompetenz, hohe Qualität und schnelle Installation – das sind die Herausforderungen beim Bau der neuen Anlage in Wuhu, etwa 300 Kilometer westlich von Shanghai. Chery fasst seine Anforderung an das neue Werk in dem Claim „Highly intelligent paint shop“ zusammen. Von gängigen Karosserien bis hin zu SUVs sollen dort zahlreiche Fahrzeugkategorien lackiert werden. Dabei ist die Lackieranlage so konzipiert, dass sie künftig erweitert und auch für die Zwei-Ton-Lackierung eingesetzt werden kann. Binnen acht Monaten soll die Anlage betriebsbereit sein. Dann werden bis zu 60 Karosserien pro Stunde die Lackieranlage verlassen.

Umfangreiches Roboter-Ensemble

Dürr rüstet die neue Lackieranlage mit einem umfangreichen Roboter-Ensemble aus. Unter den 92 Lackierrobotern sind 16 EcoRP E043i und vier EcoRPL043i. Diese durch ihre siebte Achse hochbeweglichen Roboter erreichen auch schwer zugängliche Stellen im Karosserieinneren sehr gut. EcoBellCleaner D2 reinigen die Hochrotationszerstäuber von außen innerhalb der Taktzeit. Parallel dazu finden Farbwechsel und die Reinigung der Farbkanäle im Innern des Zerstäubers statt, sodass das System nach 15 Sekunden für die nächste Lackierung bereit ist. Hinzu kommen 38 Sealingroboter vom Typ EcoR30L 16i und EcoRS 16i, die alle Klebe- und Abdichtprozesse übernehmen, sowie vier entsprechende Reinigungsroboter.

Zahlreiche Bausteine aus der DXQ-Software

Die von Chery gewünschte „hochintelligente Lackieranlage“ entsteht im Zusammenspiel mit den Softwareprodukten DXQ. Für die übergeordnete Steuerung der Anlage nutzt Dürr DXQcontrol. Mit der Software lässt sich der Lebenszyklus jeder Karosserie nahtlos nachverfolgen. Die Mensch-Maschine-Schnittstelle DXQequipment.operation ermöglicht die Visualisierung und Überwachung der einzelnen Prozesse von jedem Gerät aus. DXQquality.management verbindet die Prozessüberwachung mit Fahrzeuginformationen und erlaubt so die Erstellung eines lückenlosen Datensatzes zu jedem Fahrzeug. Und DXQequipment.maintenance protokolliert, wann einzelne Komponenten wie Pumpen, Ventile oder Filter gewartet werden müssen. Neben diesen kommen zahlreiche weitere Bausteine aus dem DXQ-Portfolio zum Einsatz, welche den datenbasierten und voll automatisierten Betrieb der Lackieranlage gewährleisten.

Energieeffizienz durch intelligentes Luftmanagement

Neben der Flexibilität der Anlage und der Vernetzung aller Komponenten legt Chery viel Wert auf das Thema Energieeffizienz. Die Frisch- und Abluftsteuerung der Trockner, die neben den Lackierkabinen die größten Energieverbraucher im Beschichtungsprozess sind, regelt EcoSmart VEC. Das intelligente Luftmanagement richtet die Energiezufuhr am tatsächlichen Bedarf aus und reduziert sie im Teillastbetrieb. Das spart nicht nur Energie, sondern verringert auch den CO2-Footprint.

Chery ist Chinas größter Automobilexporteur

Der Fahrzeughersteller Chery wurde 1997 gegründet und gilt als größter Automobilexporteur Chinas. Eigenen Angaben zufolge hat Chery in mehr als 80 Ländern und Regionen bereits über neun Millionen Fahrzeuge verkauft. Seit 2019 betreibt das Unternehmen ein Entwicklungs- und Design-Center in Raunheim nahe Frankfurt. Von dort aus will Chery auch auf dem europäischen Markt Fuß fassen.